Ersatzneubau Wohnhaus Bauernhof

| September 2019 | An der Bernstrasse in Urdorf soll das bestehende Wohnhaus durch einen Neubau ersetzt werden. Dank einer etwas grösseren Grundfläche können neu zwei Wohnungen realisiert werden. Das Zweifamilienhaus wird im vorgefertigten Holzelementbau erstellt. Der Baustart ist voraussichtlich im Frühling 2020.

 

Ersatzneubau Wohnhaus Bauernhof

Adresse: Bernstrasse 191, 8902 Urdorf
Auftraggeber: privater Bauherr

Kenndaten: Baueingabe 2018, Ausführung: 2020

 
Ausgangslage / Aufgabenstellung:
Das Hauptgebäude des Bauernhofes besteht aus dem Wohnhaus und dem Ökonomiegebäude, mit einem ehemaligen Stall und Heu- und Maschinenlager. Weitere kleinere Gebäude und Unterstände befinden sich auf dem Grundstück. Das Projekt liegt in der Landwirtschaft-Zone. Aufgabenstellung der Bauherrschaft war, es mit einem Ersatzneubau anstelle des alten Bauernwohnhauses, so viel Fläche zu generieren das zwei Wohnungen geschaffen werden können.

Architektur:
Aufgrund niedriger Raumhöhen im Bestand wurde entschieden, dass das bestehende Gebäude abzubrechen und ein Ersatzneubau zu schaffen. Die heutige Lage des Wohnhauses ist, aufgrund des Lärms, der stark befahrenen Bernstrasse nicht ideal. Daher wird das neue Wohngebäude nicht an derselben Stelle, sondern auf der anderen, ruhigeren Seite des Ökonomiegebäudes, erstellt. Der Neubau wird im Holzelementbau gefertigt. Ein Teil des Neubaus wird in das bestehende Ökonomiegebäude eingeschoben, was mit der Fassadengestaltung auch bewusst erkennbar bleibt. Das Wohnhaus wird wieder verputzt, die Holzschalung des Ökonomiegebäudes bleibt bestehend. Im Bereich des eingeschobenen Teils wir die Fassade in der hinteren Ebene verputzt, in der vorderen Ebene vorne laufen die "Deckleisten" (Latten) der Holzschalung durch. Die ursprüngliche Grösse des Ökonomiegebäudes wird somit weiterhin wahrgenommen. Die Gestaltung mit den Leisten wird im Bereich der Aussentreppe und des Balkons wieder aufgenommen.
Im Erdgeschoss befindet sich eine für Bauernhöfe typische Schleuse, in welcher nach der Arbeit geduscht werden kann. Eine 4 1/2 Zimmer-Wohnung befindet sich im Erdgeschoss, die zweite 4 1/2 Zimmer-Wohnung im Obergeschoss wird mit einer Aussentreppe erschlossen. Ein Sitzplatz im Erdgeschoss und ein grosszügiger Balkon im Obergeschoss ergänzen die Wohnungen mit einem wertvollen Aussenraum. Der Estrich ist nicht ausgebaut und dient als Stauraum für die obere Wohnung. Im Untergeschoss befinden sich der Kellerräumlichkeiten, sowie der Technikraum. Waschmaschinen sind direkt in den Wohnungen angeordnet. Die Wohnungen sind klar strukturiert: Vom Vorplatz gelangt man nach Rechts über einen Korridor zu den drei Schlafzimmern, zur Linken Seite gelangt man zum Wohn- und Essbereich mit offener Küche. Auf der südlichen Dachfläche wird mit einer Photovoltaikanlage wird Strom produziert. Beheizt wird das Gebäude mit einer Luft- Wärmepumpe, in den Wohnungen wird die Wärme über Bodenheizungen verteilt.